Projektübersicht

Die Radsportabteilung im TSV feiert gerade seinen einjährigen Geburtstag. In diesem Jahr haben wir die erste Aufbauarbeit geleistet und zählen inzwischen zwanzig feste Mitfahrer, die sich zweimal in der Woche zum Training treffen.

Der nächste Schritt ist nun die Beschaffung von einheitlicher Radkleidung, so dass wir den TSV auf der Straße auch entspechend präsentieren können.

Kategorie: Sport und Freizeit

Stichworte: Rennrad, Weißenhorn, TSV, Trikots, Radsport

Finanzierungszeitraum 22.06.2017 10:10 Uhr - 20.09.2017 12:00 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Sommer/Herbst 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Hochwertige Radkleidung ist nicht ganz günstig. Für unsere Fahrer beschaffen wir Trikots, Radhosen, Westen und für die kältere Jahreszeit Langarmtrikots. Pro Fahrer sind das ca. EUR 200 für das kompeltte Set.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir sprechen hier in erster Linie radsportbegeisterte Mitbürger an, die uns aufgrund der gemeinsamen Passion unterstützen wollen. Natürlich sind auch alle anderen Spender willkommen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unsere Fahrer müssen die Radkleidung aus eigener Tasche bezahlen. Daher versuchen wir, den Anteil der Fahrer zu minimieren. Dazu haben wir Sponsoren gewonnen und über die Aktion der VR-Bank Neu-Ulm suchen wir nun weitere Spender.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Spenden gehen zu 100% in die Finanzierung der Radkleidung ein!

Wer steht hinter dem Projekt?

Die ein Jahr alte Radsportabteilung ist der jüngste Spross im TSV 1847 Weißenhorn e.V.

Gemanagt wird die Abteilung durch Wolfgang Gänsler für MTB und Bodo Riepl für das Thema Rennrad.