Projektübersicht

Linedance ist eine, in Deutschland eher unbekannte, Tanzrichtung für Menschen jedes Alters. Zumal braucht man keinen Tanzpartner, was vieles erleichtert. Von langsamen, bis hin zu schnellen Tänzen ist alles dabei. Ebenfalls ist Chacha, Tango, Walzer oder auch Salsa beim Linedance vertreten. Obwohl ohne Partner getanzt wird fördert es das soziale Miteinander sehr stark. Es wird ein Gemeinschaftsgefühl gebildet und hält die Tänzer darüber hinaus sowohl geistig, als auch körperlich fit.

Kategorie: Sport und Freizeit

Stichworte: Tanz, Linedance, TSV, Sport

Finanzierungszeitraum 11.07.2017 15:36 Uhr - 09.10.2017 23:59 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Sommer 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Bei unserem Projekt geht es um die Finanzierung von hochwertigen Ledergürteln und Schnallen, die ein individuell kreiertes Logo unserer Gruppe besitzen. Das gehört zu einem original Western-Outfit. Da die Ausstattung schon mal den Geldbeutel schmälert bitten wir um Mitfinanzierung.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Es geht hierbei um die Förderung des Gemeinschaftsgefühls und um die geistige, sowie körperliche Beweglichkeit (bisher können wir über 50 Tänze).
Zudem dient der Gürtel mit Schnalle als Vervollständigung der Auftrittskleidung.
Zielgruppe sind natürlich in erster Linie Tänzer und Linedancer.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Damit wir qualitativ hochwertige Gürtel und Schnallen aus der Umgebung kaufen können und nicht auf billigen Import zurückgreifen müssen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

100% des Geldes fließt in die Anschaffung der Gürtel mit Schnallen für die White-Horn Linedancer.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Tanzabteilung des TSV Weißenhorn.